Eröffnung „Infopunktes des Bahnwerks Cottbus“

Am Freitag, 18. März ab 11:00 Uhr findet die Eröffnung des „Infopunktes des Bahnwerks Cottbus“ durch Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach statt. Wir wollen das nutzen, um für die Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke Cottbus-Görlitz-Prag zu demonstrieren.

STRUKTURWANDEL JETZT- EUROPA VERBINDEN!

Kommt zum Vorplatz des Cottbuser Hauptbahnhofs und macht mit! „Die Reaktivierung der Bahnstrecke aus der Vorkriegszeit muss ein Teil des Strukturwandels in den Kohleregionen in Deutschland, Polen, Tschechien werden. Das Vorhaben könnte auch das Zusammenwachsen in Europa fördern“, sagt der Bundesvorsitzende der GRÜNEN LIGA René Schuster.
„Gegenüber der bestehenden und sehr stark ausgelasteten direkten Bahnstrecke zwischen Berlin, Dresden und Prag würde die Strecke über Cottbus-Liberec lediglich 27 km länger als die Verbindung durch das Elbtal“, erklärt der Oberlausitzer Bahnexperte Wolfgang Domeyer. Die Initiative zur Reaktivierung geht zurück auf den VCD Brandenburg, der dafür 2021 die Arbeitsgruppe Lausitz-CZ ins Leben gerufen hat. Mitglieder der AG sind neben dem VCD Brandenburg auch der Bundesverband des VCD, der VCD Elbe-Saale, die Euroregion Neiße, Pro Bahn und Greenpeace Cottbus.

Auf deutscher Seite sei der Ausbau der Bahnstrecke von Berlin bis Görlitz Bestandteil der Maßnahmen des Bundes für den Strukturwandel. In Tschechien würde die Stadt Liberec bessere Bahnanbindungen an Prag und Berlin befürworten, erläutert Domeyer aus Großschönau (Landkreis Görlitz), der als Mitglied der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG im Arbeitskreis Regionalentwicklung Lausitz und bei Greenpeace in der Fachgruppe Mobilität aktiv ist.

Der Aufbau der Direktverbindung würde einen Anschluss der Lausitz und der polnischen Region im Umfeld des Tagebaus Turów an den internationalen Bahn-TEN-V-Korridor „Orient/östliches Mittelmeer“ bedeuten. Neben dem Güterverkehr würde auch der Personenverkehr erheblich an Attraktivität gewinnen. „Von Cottbus oder Görlitz könnte man auf direktem Wege nach nur zwei Stunden Fahrt in Prag auf dem Wenzelsplatz spazieren gehen“.

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.