Grüne in den
Parlamenten

Wir Grüne aus dem Kreis Spree-Neiße sind in folgenden Parlamenten vertreten.

Sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Landwirtschaft und Umwelt.

Heide lebt mit ihrer Familie in Jänschwalde, ist Sozialpädagogin und war von 2014 bis 2019 Abgeordnete im Brandenburger Landtag. Seit Ende 2019 ist sie Mitglied im Landesparteirat von Bündnis 90/Die Grünen. Nach der letzten Kommunalwahl wurde sie als sachkundige Einwohnerin imKreistagsausschuss für Landwirtschaft & Umwelt berufen. Neben kommunalpolitischen Themen wie der fruchtbaren Gestaltung des Strukturwandels in der Lausitz engagiert sie sich für eine zukunftsfähige Energiepolitik und die Aufarbeitung von DDR-Unrecht. Seit Mai 2020 arbeitet Heide als Senior Adviser Energie & Klimaschutz für die Deutsche Umwelthilfe (DUH).

Vorsitzender im Ausschuss für Landwirtschaft und Umwelt sowie Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Bau

Andreas ist 50 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er wohnt im Ortsteil Groß Drewitz und Radfahren ist seine Leidenschaft.

Seit 2010 ist er in der Gemeindeverwaltung Schenkendöbern beschäftigt. Dort behandelt er die Themen Braunkohlenbergbau, Naturschutz, Tourismus, erneuerbare Energien und planerische Beteiligungsprozesse.

Als Abgeordneter im Kreistag Spree-Neiße setzt er sich für die Strukturentwicklung ein. Am Herzen liegt ihm besonders die Verbesserung der Lebensbedingungen im ländlichen Raum. Hierbei steht die Gemeinde Schenkendöbern stets in einem besonderen Fokus.

Er ist Mitglied im Braunkohlenausschuss des Landes Brandenburg und Vertreter des Ausschusses im Vorstand der Regionalen Planungsgemeinschaft Lausitz Spreewald.

Bestellt wurde er zum Beisitzer in der Schlichtungsstelle Bergschäden für die Seite der Bergschadensbetroffenen und verfolgt sein ehrenamtliches Engagement als Sprachmittler (Polnisch, Englisch).

Mitglied im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie für Finanzen und Jugendhilfe

Ich lebe seit 2012 im Welzower Ortsteil Proschim. In meiner Freizeit stehe ich ehrenamtlich als Hundetrainerin oder Richter auf den Hundeplatz. Ist das mal nicht der Fall dann sitze ich wahrscheinlich irgendwo und habe ein Buch vor der Nase. Nach dem Lesen kommt das Schreiben, was mir über die Jahre ans Herz gewachsen ist und wenn ich dann noch Zeit finde, musiziere ich mit meinen Freunden, oder bringe ein paar Farbkleckse auf eine Leinwand. Politisch finde ich mich bei den Minderheiten wieder.

Ich sitze als Sachkundige Einwohnerin im Kreistag im Sorben und Wenden Ausschuss. Im weiter liegt mir die LGBTQ-Gemeinschaft am Herz genauso wie die Politik um Menschen mit Behinderung.

Benny Schuster

Mitglied in der Gesellschafterversammlung der Spremberger Krankenhausgesellschaft mbh sowie im Aufsichtsrat der SKK (Spremberger Kino und Kultur GmbH, Spremberg)

Werner Fuchs

Vorsitzender im Ausschuss für Rechnungsprüfung und Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Ordnung, Sicherheit und Euromodellstadt